Eisenbahntage 2015
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Vom 14. bis 17. Mai 2015 veranstaltete der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. die 23. Schwarzenberger Eisenbahntage im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg. Neben den vereinseigenen Fahrzeugen waren auch wieder einige Gastfahrzeuge ausgestellt:
- 215 001, 107 018, T435.0553 und 107 513 der Railsystems RP GmbH aus Gotha
- Zweiwegetraktor vom Typ ZT 300
- VT 55 der Vogtlandbahn (nur am Samstag)
- 261 043 und 155 128 von DB Schenker Rail (nur Samstag und Sonntag)

Neben dem Ausstellungsbetrieb gab es zudem am Freitag dem 15.05.15 eine private Sonderfahrt mit 107 018 nach Annaberg-Buchholz und am 16.05.15 die traditionelle Dampfschnupperfahrt mit der vereinseigenen 50 3616 nach Walthersdorf.

Weitere Bilder von der Veranstaltung aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg folgen in den kommenden Tagen.


Der fotogene Überführungszug von Railsystems aus Gotha konnte am 14. Mai 2015 in der Ortslage Langenweißbach zwischen Wiesenburg und Fährbrücke abgelichtet werden. Zuglok 215 001 beförderte dabei 107 513, einen unternehmenseigenen Salonwagen, T435.0553 sowie 107 018 in das Erzgebirge...


Bei der Durchfahrt am Haltepunkt Lauter konnte der DGS 69385 nochmals fotografiert werden...


Ebenfalls am 14.05.15 verkehrten die beiden "Ferkeltaxen" 172 132 und 172 171 von Köstners Schienenbusreisen als Sonderzug von Chemnitz über Aue nach Schwarzenberg, hier aufgenommen bei der Vorbeifahrt als DPE 20852 am Eisenbahnmuseum Schwarzenberg...


Am Morgen des 16. Mai erfolgte die Überführung weiterer Gastfahrzeuge nach Schwarzenberg. Als Tfzf 83441 kamen 261 043 und 155 128 von Zwickau nach Schwarzenberg und konnten in Aue dokumentiert werden...


Kurze Zeit später folgte der VT 55 der Vogtlandbahn an gleicher Stelle...


Aus luftiger Höhe konnte am Sonntagmorgen der Schwarzenberger Lokschuppen mit den Gastfahrzeugen von Railsystems fotografiert werden...


Am Sonntagnachmittag erfolgte dann die Rückführung der Gastfahrzeuge. Der "Rückzug" der Railsystems RP GmbH fiel jedoch deutlich kürzer aus als die Hinführung, denn T435.0553 bleibt nun als Dauerleihgabe im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg stationiert und auch 107 513 wurde zunächst in Schwarzenberg abgestellt. Als DGS 62492 nach Gotha konnten 215 001, der Salonwagen und Schlusslok 107 018 zwischen Schlema und Hartenstein fotografiert werden...