Fotozüge 28.08.
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Am 27. und 28. August organisierte der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. unter Federführung von Ralph Mildner wieder Fotozugfahrten. Während der von 118 770 bespannte Güterzug am Samstag hauptsächlich außerhalb meines "Tätigkeitsgebietes" im Vogtland unterwegs war, wurden am Sonntag die Strecken im Erzgebirge befahren. Dabei ging es von Schwarzenberg zunächst nach Wolkenstein, von dort nach Cranzahl und anschließend zurück nach Schwarzenberg. Bevor der Zug anschließend nach Glauchau zurück überführt wurde, gab es noch eine Pendelfahrt nach Johanngeorgenstadt.


Nachdem der Fotogüterzug am Samstag Abend bereits in Schwarzenberg eingetroffen ist, ruhen sich 118 776, 102 082, 106 992 und 118 770 vor dem Schwarzenberger Lokschuppen aus...


Der 28. August startete mit viel Sonnenschein, welcher leider nicht den ganzen Tag hielt. Die Einfahrt des Fotozuges in den Bahnhof Grünstädtel wurde allerdings gut ausgeleuchtet...


Wenig später ist der Zug in der Ortslage Raschau unterwegs...


Einfahrt in den Bahnhof Markersbach...


Auch die bekannte Markersbacher "Schwimmbadbrücke" wurde noch bei bestem Sonnenlicht überquert...


Fotohalt mit den Formsignalen  im Bahnhof Schlettau...


In der Steigung nahe Walthersdorf in Richtung Sehma wurde der Kampf gegen die Fotowolken nochmals gewonnen...


Die Fahrt von Annaberg nach Wolkenstein fiel leider nahezu komplett den Fotowolken zum Opfer, sodass stellvertretend dafür nur eine Portraitaufnahme der 118 770 beim Verlassen des Haltepunktes Wiesenbad gezeigt werden soll...


Auch die anschließende Fahrt nach Cranzahl war fotografisch nicht ertragreicher. Hier ist der Zug zwischen Sehma und Cranzahl unterwegs...


Auf dem Rückweg von Cranzahl nach Schwarzenberg fährt der Zug in den Bahnhof Markersbach ein...


Fotohalt im Bahnhof Markersbach mit Eisenbahn- und Autobrücke...


In der Ortslage Raschau werden auch einige alte Bahnübergänge überquert...


Bis Schwarzenberg ist es nicht mehr weit als der Zug die Anschlussstelle "Pappenwerk" passiert...


Einige Zeit später und einer Richtungswende in Schwarzenberg rollte der Zug in Richtung Johanngeorgenstadt, hier fotografiert kurz vor Antonsthal...


Parallel zum Schwarzwasser verläuft die Bahnstrecke hier zwischen Breitenbrunn und Johanngeorgenstadt...


Im Bahnhof Johanngeorgenstadt gab es anschließend eine Scheinausfahrt in Richtung Potucky...


Einige Zeit später ist der Zug bereits auf dem Rückweg und wird in Kürze den Haltepunkte Breitenbrunn durchfahren...


Auch die Einfahrt in den Bahnhof Aue wurde dokumentiert...


Ein letztes Mal konnte der Fotozug nahe Schlema abgelichtet werden...