Güterzüge
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück


Am 13. April 2010 wurde die Schienenschleifmaschine SPML 16-2 "Lola" von Schweerbau von Annaberg-Buchholz Süd nach Schwarzenberg überführt. Hier durchfährt die eindrucksvolle Maschine soeben den Bahnhof Markersbach...


In der Ortslage Raschau konnte erneut ein Bild der Überführungsfahrt angefertigt werden...

- - - - - - - - - -


Am Abend des 23. April wurde 112 565 der PRESS von Chemnitz über Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg überführt und ist hier zwischen Scheibenberg und Markersbach unterwegs...

- - - - - - - - - -


Am 27. April 2010 wurde der Leerkohlezug von Cranzahl nach Espenhain erstmals seit mehr als 2 Jahren über die BSg-Linie gefahren. Bei Markersbach konnte PRESS 204 013 mit den 7 leeren Res-Wagen abgelichtet werden...


In der Ortslage Raschau war ein weiteres Bild des Zuges möglich...

- - - - - - - - - -


Am 29.07.2010 wurde wieder einmal der Übergabezug Zwickau - Grünstädtel abgelichtet, welcher hier bespannt von 294 738 und nur einem Ea-Wagen in den Bahnhof von Grünstädtel einfährt...


Um den Anschluss von Scholz Receycling in Grünstädtel zu bedienen, muss die Lok jedoch zunächst an das andere Ende des Wagens umgesetzt werden...


Rangieren  auf dem Ausziehgleis...

- - - - - - - - - -


Am 04.10.2010 war die 218 430 der Erzgebirgsbahn mit einem aus 3 Res-Wagen bestehenden Arbeitszug von Aue nach Annaberg-Buchholz unterwegs. 


Das erste Bild des Tages entstand im Bahnhof Schwarzenberg. Dort wurden einige Weichenteile aufgeladen, welche für den Einbau in Olbernhau bestimmt sind...


Anschließend konnte der Arbeitszug, welcher vermutlich der allererste Güterzug im oberen Erzgebirge war, welcher mit einer Lok der Baureihe 218 bespannt wurde, bei der Einfahrt Grünstädtel dokumentiert werden...


In Grünstädtel wurden dann erneut Weichenteile aufgeladen, welche allerdings für Schlettau bestimmt waren...


Der Arbeitszug in der Ortslage Raschau...


Bei der Überquerung des Markersbacher Viaduktes ist schon erkennbar, dass das Wetter im weiteren Streckenverlauf nicht mehr so gut sein wird...


Ankunft im Bahnhof Schlettau, von der Sonne und blauem Himmel war hier nichts mehr zu sehen. Nachdem eine Weiche entladen wurde fuhr der Zug weiter zur Abstellung nach Annaberg-Buchholz...


- - - - - - - - - -

Am 05.10.2010 fand im Schlettau erstmals eine Schotterverladung statt. Dabei wurden 13 Res-Wagen mit aus dem Steinbruch Dörfel stammenden Gleisbauachotter beladen, welcher für Baustellen rund um Olbernhau und Marienberg bestimmt war.


Der Schotter wurde zunächst mit LKWs bis zum Schlettauer Bahnhof transportiert, wo er dann mit Hilfe eines Radladers auf die Wagen verladen wurde. Eigens dafür wurde am Vortag eine provisorische Rampe aufgeschüttet...






Nachdem der Zug komplett beladen war, musste noch auf die Ankunft von 218 430 aus Annaberg-Buchholz Süd gewartet werden, da diese den Zug von Schlettau bis Annaberg nachschieben musste...


Der Schotterzug unterwegs bei Walthersdorf. Die letzten Wagen und Schublok 218 430 sind leider aufgrund der enormen Zuglänge nicht zu sehen...


Während 204 012 mit den ersten 8 Wagen von Annaberg aus direkt weiter in Richtung Flöha fuhr, wurde 218 430 zunächst in Annaberg-Buchholz Süd weggesetzt, um die dort abgestellten 3 Wagen vom Arbeitszugeinsatz am Vortag aufzunehmen und die planmäßigen Regionalbahnen kreuzen zu lassen...


Als 218 430 nach der Bereitstellung ihren Zug umfährt ergab sich auch dieses seltene Motiv: Während 642 738 soeben als RB nach Chemnitz Hbf ausfährt, wartet die 218er im gleichen Gleis bereits auf das Umsetzen an den Schotterzug...

- - - - - - - - - -

Am 08. und 11. Oktober 2010 war 202 646 mit einem Arbeitszug auf der Strecke Annaberg-Buchholz Süd - Schwarzenberg unterwegs, um Kabel zu ziehen. Die Kabeltrommeln waren dafür auf einen Res-Wagen verladen wurden.


Am 11.10.10 überquert der Arbeitszug soeben das Markersbacher Viadukt...


Wenig später ist der Zug zwischen Markersbach und Raschau unterwegs...


- - - - - - - - - -


Im Winter sind Arbeitszüge im Erzgebirge eher ungewöhnlich. Am 18. Dezember 2010 fand bei -14°C und fast einem Meter Schnee aber ein solcher Arbeitszugeinsatz statt, um Langschienen auf der Schwimmbadbrücke in Markersbach zu entladen. Hier steht der von 204 011 bespannte Zug im Bahnhof Markersbach...


Ausfahrt Markersbach...