Güterzüge
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Für Bauarbeiten auf der Zschopautalbahn in Höhe des ehemaligen Bahnhofs Schönfeld-Wiesa verkehrte am 03. April 2012 ein kurzer Schotterzug von Zwickau über Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz und als Sperrfahrt weiter bis Schönfeld-Wiesa. Die Bespannung des nur einen Fcs-Wagen umfassenden Zuges übernahm 202 646 der Erzgebirgsbahn.


Als Arbz 91761 ist der Zug am frühen Morgen zwischen Schwarzenberg und Grünstädtel unterwegs...


Zwischen Raschau und Markersbach konnte der Zug ein weiteres Mal abgelichtet werden...

- - - - - - - - - -

Auch im Jahr 2012 verkehrt nach wie vor zweimal wöchentlich ein Übergabezug von DB Schenker Rail von Zwickau nach Grünstädtel, um dort einen Schrotthändler zu bedienen. Am 03. April 2012 wurden neben den üblichen leeren Ea-Wagen für den Schrotthändler jedoch auch zwei Schwerlast-Flachwagen, beladen mit vielrädrigen Straßenfahrzeugen, mit dem Übergabezug nach Grünstädtel überführt. Die auf den Wagen verladenen Fahrzeuge dienen dem Transport eines Transformators auf der Straße und wurden als Vorbereitung für einen anstehenden Trafo-Transport nach Grünstädtel gebracht. Dadurch wurde erstmals seit mehreren Jahren die Ladestraße des Bahnhofs Grünstädtel wieder von einem Zug befahren.


Als EK 55121 ist der besondere und von 294 607 bespannte Zugverband zwischen Schwarzenberg und Grünstädtel unterwegs...


Ankunft im Bahnhof Grünstädtel...


Um die Wagen auf die Ladestraße zu schieben, muss die Lok den Zugverband zunächst umfahren...


Anschließend drückt 294 607 den Zugverband in das seit langer Zeit nicht benutzte Ladegleis...


Die verbliebenen Bahnhofsgebäude des Bf Grünstädtel präsentieren sich in keinem gepflegten Zustand...



Nachdem die beiden Flachwagen auf der Ladestraße abgestellt wurden zieht 294 607 die beiden Ea-Wagen wieder aus dem Ladegleis heraus, um anschließend den Schrotthändler zu bedienen...


Die beiden Flachwagen mit den Straßenfahrzeugen für einen Trafotransport abgestellt auf der Grünstädtler Ladestraße...

- - - - - - - - - -

Auch am 05. April war die Grünstädtel-Übergabe wieder zuverlässig unterwegs. Neben zwei leeren Ea-Wagen für den Grünstädtler Schrotthändler waren diesmal auch zum ersten Mal im Jahr 2012 wieder zwei Taems-Wagen für die Nickelhütte Aue mit im Zug. Außerdem wurden die beiden Flachwagen, mit welchen am 03.04.12 zwei Straßenfahrzeuge nach Grünstädtel transportiert wurden, wieder mit zurück nach Zwickau überführt, wodurch sich wieder eine sehr fotogene Zugbildung ergab.


Nachdem der Zug aus Zwickau kommend in Grünstädtel angekommen ist, setzt 294 907 um, um die beiden auf der Ladestraße abgestellten Flachwagen zu holen. Auf dem linken Gleis sieht man die beiden für Aue bestimmten Taems-Wagen...


Anschließend zieht die Lok die beiden Wagen vom Ladegleis und passiert dabei auch die am Vortag mit Hilfe von Kränen abgeladenen Straßenschwerlasttransporter...




Während des anschließenden Rangierens zur Bedienung des Schrotthändlers ergab sich zwischenzeitlich dieser fotogene 8-Wagen-Zugverband ( 2 Samms + 2 beladene Ea + 2 leere Ea + 2 Taems)...


Nachdem die beiden leeren Ea-Wagen dem Schrotthändler zugeführt wurden ist 294 907 kurze Zeit später mit dem immerhin sechs Wagen starken EK 55122 auf dem Rückweg nach Aue / Zwickau...

- - - - - - - - - -


Am 10. April 2012 wurde zum dritten Mal in Folge die Grünstädtel-Übergabe fotografiert. An diesem Tag war wieder 294 907 mit der Bespannung der Wagen beauftragt. Im Gegensatz zum 05.04.12 wurde diesmal die Nickelhütte in Aue jedoch bereits auf der Hinfahrt bedient.


Mit einem leeren Ea-Wagen für Grünstädtel sowie den beiden aus Aue abgeholten leeren Taems-Wagen ist 294 907 als EK 55121 zwischen Schwarzenberg und Grünstädtel unterwegs...


Angekommen in Grünstädtel...


Nach der Bedienung des Schrotthandels steht der Zug für die Rückfahrt nach Zwickau bereit...


- - - - - - - - - -

Am 11. April wurden Bauarbeiten zwischen Annaberg-Buchholz unterer Bahnhof und Wolkenstein durchgeführt, wofür u.a. auch eine Schotterplaniermaschine sowie eine Stopfmaschine der Firma Jumbotec zum Einsatz kamen. nachdem Ende der Baumaßnahmen wurde diese beiden Fahrzeuge zurück nach Schwarzenberg überführt.


Ausfahrt der beiden Baumaschinen als DBV 92837 aus dem Bahnhof Schlettau...


Unterwegs in Markersbach...


In Kürze ist das Ziel Schwarzenberg erreicht...

- - - - - - - - - -

Am 12. April verkehrte ein aus insgesamt 23 leeren Res-Wagen gebildeter Arbeitszug von Zschopau über Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg nach Zwickau. Mit den Wagen wurden am Vortag Schwellen zur Baustelle zwischen Hennersdorf und Zschopau transportiert. Die Bespannung des Zuges oblag den beiden Dieselloks 204 005 und 204 016 der PRESS.


Am späten Vormittag erklimmt der knapp 500m lange Zug die Steigung in Sehma...


Bei Walthersdorf...


Zwischen Scheibenberg und Markersbach...



Ortslage Raschau...


- - - - - - - - - -

Am 07. Mai wurde ein aus 23 Faccs-Wagen gebildeter Leerschotterzug von Espenhain über Zwickau - Aue - Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz Süd überführt, um von dort am nächsten Tag der Beladung in Weipert zugeführt zu werden. Die Bespannung des Zuges übernahmen 204 005 und 204 031 der Pressnitztalbahn.


Am frühen Abend fährt der Zug in den Bahnhof Grünstädtel ein...


Der lange Zug unterwegs in der Ortslage Raschau...


Der Zug in der Markersbacher Schwimmbadkurve...


Dämmerungsstimmung kurz vor Scheibenberg...


Eine letzte Aufnahme des Zuges entstand bei Walthersdorf, sogar die Abendsonne beleuchtete nochmals kurz die Szene...

- - - - - - - - - -


Am 21. Mai 2012 war 204 031 mit einem aus 5 Res-Wagen gebildeten Arbeitszug von Zschopau über Annaberg-Buchholz und Aue nach Chemnitz unterwegs und konnte dabei nahe Scheibenberg abgelichtet werden...

- - - - - - - - - -


Am 23. August 2012 verkehrte die Grünstädtel-Übergabe erstmals mit einer neuen "Gravita 10BB", welche bei DB Schenker in Zwickau nach und nach die 294er ersetzen sollen. Als EK 55121 konnte 261 021 in der Ortslage Schwarzenberg-Wildenau fotografiert werden...


Erstmals ist eine "Gravita" im Bahnhof Grünstädtel angekommen. Neben zwei leeren Ea-Wagen für Grünstädtel war an diesem Tag auch ein Habbins-Wagen mit dabei, welcher zuvor bei der Nickelhütte Aue abgeholt wurde...



Rangieren im Bahnhof Grünstädtel...

- - - - - - - - - -


Bei winterlich-herbstlichen Wetter konnte am 30. Oktober 2012 erneut der Übergabezug von DB Schenker fotografiert werden. Die Bespannung des aus einem Tamns-Wagen sowie zwei Ea-Wagen gebildeten Zuges übernahm an diesem Tag 261 087, hier aufgenommen bei der Einfahrt in den Bahnhof Grünstädtel...




Rangierarbeiten im Bahnhof Grünstädtel bei leichtem Schneefall...

- - - - - - - - - -