Militärzüge Okt. 2010
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Am 14. Oktober 2010 wurden für eine Großübung der Bundeswehr erneut zahlreiche Militärfahrzeuge und Soldaten aus dem erzgebirgischen Marienberg per Bahn abtransportiert. Dabei wurden insgesamt 33 Schwerlastwagen mit Panzern beladen und 7 Militärbegleitwagen mit Soldaten besetzt. Gefahren wurde dabei mit gleich zwei Militärzügen, wobei der eine, welcher am Vormittag beladen wurde, mit 232 535 und der andere, welcher am Nachmittag beladen wurde, mit 233 521 bespannt wurde. Beide Züge trafen im Bahnhof Marienberg aufeinander, sodass erstmals zwei "Ludmillas" zeitgleich im Flöhatal unterwegs waren.




Der erste Leerzug, welcher mit 232 535 bespannt wurde, verkehrte bereits in der Nacht von Zwickau bis nach Pockau-Lengefeld, wo dann kurz nach Sonnenaufgang letzte Rangierarbeiten durchgeführt wurden, um den Zug wenig später in zwei Zugteilen bis nach Marienberg zu befördern...


Nach der Ankunft des ersten Zugteils in Marienberg wurden die Wagen zur Beladung an die Laderampe geschoben...


Als 232 535 etwa zwi Stunden später auch den zweiten Zugteil, welcher nur aus vier Begleiterwagen bestand, nach Marienebrg beförderte hatte sich das Wetter deutlich verschlechtert. Trotzdem wurde bei Pockau-Lengefeld des Auslöser betätigt...


Nachdem man wieder in Marienberg angekommen war,  waren die 22 Schwerlastwagen bereits beladen und konnten für die Rückfahrt bereitgestellt werden...


Wenig später war dann auch 233 521 mit dem zweiten Leerzug unterwegs nach Marienberg, hier aufgenommen zwischen Flöha und Hetzdorf...


Nachdem 233 521 mit ihrem Leerzug in Marienberg eingetroffen war, konnte 232 535 mit ihrem beladenen Zug abfahren und durchfuhr wenig später als M 69883 den Bahnhof Pockau-Lengefeld...

- - - - - - - - - -

Am 29. Oktober 2010 wurden die am 14.10. abtransportierten Militärfahrzeuge zurück nach Marienberg gebracht. Der Ablauf war dabei identisch mit dem vom Abtransport gewesen, sodass wieder zwei Züge eingesetzt wurden, wobei der erste von 233 495 und der zweite von 232 461 bespannt wurde.


Mit dem zweiten beladenen Zug ist 232 461 am Nachmittag bei Pockau-Lengefeld in Richtung Marienberg unterwegs...


Nachdem beide Züge wieder in Marienberg gekreuzt hatten, ist 233 295 mit dem ersten Leerzug nach Zwickau unterwegs und verlässt soeben Pockau-Lengefeld...