Räumfahrten 12.02.10
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Auf Grund von reichlich Neuschneefällen mussten die Bahnstrecken der Erzgebirgsbahn am 12.02.2010 wieder von den Schneemengen befreit werden. Aus diesem Grunde kam auch die neue Lok der Erzgebirgsbahn - 218 324 - zu ihrem allerersten Einsatz in ihrer neuen Heimat. Ihre Aufgabe war es dabei mit dem Auer Schneepflug SPM 308 die Bahnstrecken nach Thalheim und Johanngeorgenstadt zu räumen. Außerdem war noch die Schneefräse 716 501 der MTEG unterwegs, um die Bahnhofsgleis ein Johanngeorgenstadt zu räumen.


Am frühen Morgen wartet die Schienenschneefräse der MTEG im Bahnhof Aue auf Weiterfahrt nach Johanngeorgenstadt...


Kurz darauf wird auch der Zugverband 218 324 und SPM 308 bereitgestellt, um wenig später nach Thalheim zu fahren...




Bei schlechten Lichtverhältnissen wurden dann die Bahnhofsgleise in Thalheim beräumt...




Nach mehreren Stunden Aufenthalt in Thalheim ging es dann als Räumfahrt in Richtung Aue, hier aufgenommen in der Ortslage Dorfchemnitz...


Auf dem anschließenden Weg nach Johanngeorgenstadt wurde der Zug nahe Erlabrunn fotografiert...




Auch zwischen Erlabrunn und Johanngeorgenstadt waren Bilder möglich...


Als erste Lok der Baureihe 218 aller Zeiten hat 218 324 den Bahnhof von Johanngeorgenstadt erreicht...


Auch die Schneefräse war nach vollendeter Arbeit noch in Johanngeorgenstadt anzutreffen...