Schotterverl. Apr 10
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Am 01. April 2010 wurde nach langer Zeit wiedereinmal ein Schotterzug im tschechischen Grenzbahnhof Weipert beladen. Dazu überführte 204 013 der Pressnitztalbahn GmbH am Vormittag 11 Leerwagen durch das Zschopautal nach Weipert. Nach abgeschlossener Beladung wurden die Wagen am frühen Abend auf gleichem Laufweg und mit gleicher Bespannung wieder abgefahren.


Der Leerzug konnte bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd fotografiert werden...


Nach erfolgter Beladung wird der Zug in Weipert für die Rückfahrt bereitgestellt...


Unterwegs zwischen Bärenstein und Cranzahl...


Nach einem Kreuzungshalt verlässt der Zug den unteren Bahnhof von Annaberg...

- - - - - - - - - -

Am 06. April 2010 sollte dann erneut ein Schotterzug für die Pressnitztalbahn GmbH in Weipert beladen werden. Dazu wurden am Ostermontag, 05. April 2010, bereits 8 Leerwagen bis Annabeerg-Buchholz Süd überführt, welche am Folgetag dann weiter bis Weipert befördert wurden. Bespannt wurde dieser Zug von der Alstom Mietlok 203 786, welche aktuell bei der PRESS im Einsatz ist. In Weipert kamen noch weitere 16 Leerwagen hinzu, welche von tschechischer Seite überführt wurden. Nach der Beladung wurden die Wagen von 203 786 in zwei Zugteilen bis Cranzahl überführt, wo der Zug dann vereinigt wurde und es in der Nacht mit 24 beladenen Schotterwagen und einer Länge von etwa 315 m in Richtung Flöha ging.


Am Ostermontag überführte 203 786 8 Leerwagen von Espenhain nach Annaberg-B. Süd, hier aufgenommen in Schönfeld-Wiesa....


Auch bei der Einfahrt in den Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd wurde der Zug fotografisch dokumentiert...


Am nächsten Morgen ging es früh morgens vom Annaberger Südbahnhof nach Weipert, hier aufgenommen bei der Einfahrt in den Bahnhof Cranzahl...


Nachdem der Zug im Bahnhof Weipert umfahren wurde, steht 203 786 vor dem nur teilweise sanierten Bahnhofsgebäude von Weipert...


Das gesamte Bahnhofsgelände in Weipert ist geprägt von verfallenen Gebäuden und Anlagen und trostloser Umgebung. So erkennt man hier links einen ehemaligen Lokschuppen und rechts eine alte Drehscheibe...


Die Beladung mit Schotter aus Hammerunterwiesenthal erfolgt an einer Laderampe des Bahnhofs mit Hilfe eines Radladers...


Portraitaufnahme der heute in unserer Region seltenen Lok 203 786...


Mit dem zweiten beladenen Zugteil befindet sich 203 786 hier kurz vor dem Bahnhof Cranzahl...


Im Bahnhof Cranzahl wurden beide Zugteile dann vereinigt. Hier umfährt die vollmodernisierte 203 786 soeben den Zug...




Der für erzgebirgische Verhältnisse sehr lange 24-Wagen-Zug rollt in den Bahnhof Cranzahl ein...


In Cranzahl musste der Zug dann bis in die Nacht hinein auf Weiterfahrt warten, da viele weiter talwärts liegende Bahnhöfe keine Kapazitäten für solch lange Züge haben...