Sonderfahrt 19.03.
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Am 19. März führte das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf eine Sonderfahrt von Niederwiesa über Flöha und Annaberg-Buchholz nach Markersbach durch. Von dort ausgehend wurden zudem noch mehrere öffentliche Pendelfahrten nach Schlettau und Schwarzenberg angeboten, welche allerdings aufgrund fehlender Werbung kaum genutzt wurden. 
Die Züge wurden von 65 1049 bespannt, welche somit voraussichtlich zum letzten Mal auf dem Netz der Erzgebirgsbahn zum Einsatz kam, da Anfang September 2011 die Fristen der Lok ablaufen und eine erneute Hauptuntersuchung fragwürdig ist.


Bereits zum zweiten Mal für diesen Tag ist 65 1049 hier bei Schlettau in Richtung Scheibenberg unterwegs, um als DPE 75127 nach Schwarzenberg zu fahren...


Von Schwarzenberg zurückkommend fährt 65 1049 etwa eine Stunde später wieder in den Bahnhof Schlettau ein...


Portraitaufnahme von 65 1049 im Bahnhof Markersbach - es könnte die letzte sein....


Wenig später überquert die Lok mit DPE 75130 (Markersbach - Niederwiesa) das Markersbacher Viadukt...


Gleicher Zug bei Walthersdorf...