Spritzzug 24.05.
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Zur chemischen Bewuchsbeseitigung verkehrte am 24. Mai 2014 ein von 112 565 der Pressnitztalbahn bespannter Arbeitszug von Chemnitz über Flöha, Annaberg-Buchholz und Cranzahl nach Weipert. Die Rückfahrt führte anschließend von Weipert über Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg nach Zwickau. Der Zug bestand dabei aus einem zweiachsigen Spezialkesselwagen der Spiess-Urania Chemicals GmbH, mit welchem während der Fahrt gleichmäßig ein Unkrautbekämpfungsmittel im Gleisbereich verteilt wird, sowie einem weiteren vierachsigen Kesselwagen.


Mit etwa zweistündiger Verspätung ist der Arbeitszug am Vormittag vor der Kulisse der Schönfelder Papierfabrik gen Annaberg-Buchholz unterwegs...


Einfahrt in den Bahnhof Cranzahl...


Ankunft im Bahnhof Weipert...


Nach dem Kopfmachen in Weipert ist der Zug einige Zeit später zwischen Bärenstein und Cranzahl unterwegs...


In der Ortslage Sehma entstand eine weitere Aufnahme...


Nach erneutem Kopfmachen in Annaberg-Buchholz unterer Bahnhof konnte der Zug nochmals in der Ortslage Sehma fotografiert werden, diesmal jedoch auf dem höher gelegenen Gleis der BSg-Linie...


Bei Walthersdorf...


Überquerung der Schwimmbadbrücke in Markersbach...