Trafotransport 16.06.
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Auf Initiative der Transportfirma Heavy Cargo + Service (HCS) in Kooperation mit dem Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde (VSE) sowie DB Schenker Rail verkehrte am 16. Juni 2012 ein ganz spezieller Schienenschwerlasttransport durch das Erzgebirge. Dabei handelte es sich um den Transport eines alten Großtransformators des Pumpspeicherwerkes Markersbach, welcher zur Verschrottung der Nickelhütte Aue zugeführt wurde. Zur Bespannung des Zuges wurden die Dampflok 50 3616 sowie die Diesellok 106 992 des VSE eingesetzt. Außerdem wurde extra für alle Eisenbahnfreunde und Schaulustigen eine zusätzliche Pendelfahrt von Aue nach Thalheim und zurück durchgeführt, sodass der schwere Zug auch auf diesem steigungsreichen Streckenabschnitt erlebt werden konnte.


Am Mittag kamen die beiden Zugloks zunächst von Schwarzenberg nach Grünstädtel, wo der Trafo bereits zwei Tage vorher auf die Schienenfahrzeuge verladen wurde. Hier fahren 106 992 und 50 3616 soeben in Grünstädtel ein...


Nach einigen Rangierarbeiten steht der Zug als GC 62942 nach Thalheim abfahrbereit im Bahnhof Grünstädtel...


Einige Zeit später rollt der Zug im Schwarzenberger Ortsteil Wildenau in Richtung Bahnhof Schwarzenberg...


Durchfahrt im Bahnhof Schwarzenberg...


Einfahrt in den Bahnhof Aue...


In Aue gab es einen längeren Betriebshalt...


Unter hörbarer Kraftanstrengung kämpft sich der 450t schwere Zug die Steigung bei Lößnitz hinauf...


In Kürze hat der Zug das Zwischenziel Thalheim erreicht...


Da der Trafotransportwagen nur am Zugschluss laufen darf, musste in Thalheim erneut rangiert werden...


Abfahrtbereit für die Rückfahrt nach Aue im Bahnhof Thalheim...


Zwischen Niederzwönitz und Zwönitz bezwingt der Zug erneut eine Steigung...


Einige Zeit später rollt das Gespann in Lößnitz gen Aue...


Für die Zustellung des Trafos zur Nickelhütte Aue musste im Bahnhof Aue erneut rangiert werden...


Großportrait des Trafotransportwagens...


Abfahrbereite geschobene Rangierfahrt im Bahnhof Aue...


Das letzte Ziel des Transformators ist gleich erreicht...


Einfahrt in das Werksgelände der Nickelhütte...