Trafotransport April
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Am frühen Morgen des 13. April 2012 erreichte nach über vier Jahren wieder ein Trafotransport den Bahnhof von Grünstädtel, wo der Großtransformator auf die Straße umgeladen und zum Endziel - dem Pumpspeicherwerk Markersbach - transportiert wurde.
Der Transport startete ursprünglich bereits am 16. März 2012 in Rheydt-Geneicken, die letzte große Etappe der Reise begann jedoch erst am späten Abend des 11. April in Waldheim, von wo er dann zunächst bis Thalheim transportiert wurde. In der Nacht vom 12. zum 13. April legte der Zug dann die restlichen Kilometer von Thalheim bis Grünstädtel zurück. Ab Waldheim wurde der Zug von 232 238 von DB Schenker Rail bespannt.


Noch vor den Toren des Erzgebirges wartet der Zug am 12. April, kurz nach Mitternacht, im Bahnhof von Mittweida...


Im Bahnhof Chemnitz Süd wurde der Zug für die Gefälleabschnitte im Erzgebirge mit einem zusätzlichen Bremswagen verstärkt..


Betriebshalt im Bahnhof Einsiedel...


Kurz nach 4 Uhr ist der Zug im Bahnhof Burkhardtsdorf eingefahren und hat das Zwischenziel Thalheim fast erreicht...


Im Bahnhof Thalheim wurde der Zug dann bis zum späten Abend abgestellt, was auch einige Aufnahmen des Zuges bei Tageslicht ermöglichte...


Während 642 737 als RB 23819 auf Ausfahrt nach Aue wartet, fährt  642 738 soeben als RB 23822 nach Chemnitz Hbf ein, was zusammen mit dem abgestellten Trafotransportzug ein ungewöhnliches Bild ergab...


Am späten Abend des 12. April steht der Zug in Thalheim für die Abfahrt in Richtung Aue bereit...


Angekommen im Bahnhof Aue, wo insgesamt drei 642er ihre Nachtruhe genossen...




Einige Zeit später ist der Zug im Bahnhof von Schwarzenberg angekommen und hat somit in Kürze sein Ziel erreicht...


Nachdem der Zug einige Zeit vor der Einfahrweiche des Bf Grünstädtel auf den benötigten Rangierer gewartet hat, ist der Zug um kurz vor 4 Uhr des 13. April 2012 am Bahnsteig des Bahnhofs Grünstädtel zum Halten gekommen...


Anschließend umfuhr die Lok den Zugverband und drückte ihn auf die Ladestraße, wo der Trafo dann wenige Stunden später auf die, eine Woche vorher ebenfalls per Bahn angelieferten Straßenfahrzeuge, umgeladen wurde. Die Lok verschwand kurze Zeit später Lz nach Zwickau...