Überführung 30.11.
Home Aktualisierungen Über diese Seite Veranstaltungen Sonderleistungen Bahnstrecken Einst und Jetzt Weitere Bahnbilder Forum Gästebuch Impressum

 

Zurück

Am 30. November 2013 sollte ein Bauzug der Bahngruppe, bestehend aus der Stopfmaschine USM 565, der Schotterplaniermaschine SSP 561 sowie mehreren Begleiterwagen, von Aue nach Großkorbetha überführt werden. Aufgrund von Bauarbeiten im Raum Zwickau sollte dieser Zug dabei kurzfristig über Annaberg-Buchholz umgeleitet werden. Jedoch waren die Steigungen auf der BSg-Linie zu stark bzw Reibwerte aufgrund von Regen- bzw Schneeschauern zu gering, sodass der Zug in der Ortslage Markersbach liegenblieb. Da keine Chance bestand mit dem Zug den Berg zu bezwingen und die Strecke außerdem für einen Sonderzug freigeräumt werden musste, wurde der Bauzug anschließend wieder in den Bahnhof Schwarzenberg zurückgesetzt und dort abgestellt.


Als Bauz 93549 nach Großkorbetha durchfährt der Zug den Bahnhof Grünstädtel...


Unterwegs in der Ortslage Raschau...


Noch vor der Überquerung der bekannten "Schwimmbadbrücke" blieb der Zug in der Steigung in der Ortslage Markersbach liegen...


Nach einiger Zeit macht sich das Gespann bereit zum Zurücksetzen nach Schwarzenberg...


Einfahrt in den Bahnhof Markersbach...


Eine weitere Aufnahme war in Raschau möglich...


Aufgrund der geringen Geschwindigkeit beim Zurücksetzen war auch zwischen Grünstädtel und Schwarzenberg noch eine Aufnahme möglich...